Palettenstabilisierung mit AntiSlip Gluing – die kostengünstige und umweltbewusstere Lösung

Bei der Palettenstabilisierung mit AntiSlip Gluing, einem Heissleimauftrag direkt auf die Verpackungseinheiten, werden Ressourcen und Budget geschont. Anders als bei der herkömmlichen Methode, wo Kartonzwischenlagen und schichtweise Aussenumhüllungen mit Plastikfolie für Mehrkosten und einen erhöhten Recyclingaufwand sorgen.

Eine Lösung, die den heutigen hohen Anforderungen gerecht wird

Die Risiken und möglichen Probleme bei der Palettierung von Waren sind umfangreich: Die Gebinde müssen immer schneller und effizienter transportiert werden. Sicherheitsaspekte spielen eine ebenso essenzielle Rolle wie die Ausfallquote durch Beschädigungen. Auch Umweltaspekte und länderspezifische Regelungen treten immer stärker in den Fokus. Mit AntiSlip Gluing von Robatech meistern Sie diese Anforderungen ganz automatisch.

Integration in den Produktionsprozess

Die AntiSlip Gluing Lösung kann einfach in den Produktionsprozess integriert oder nachgerüstet werden. Mittels eines dünnen Heissleimauftrags in Kringel- oder Raupenform auf der Oberseite der Verpackungen werden diese beim Stapeln auf eine Palette zu einer sicheren und stabilen Einheit. Die AntiSlip Gluing Lösung kann am Ausgang der Palettierstation positioniert werden, wo jeweils zwei Heissleimspuren aufgetragen werden oder für den Sammelpacker am Eingang der Station wo mehrere Bahnen mit Verpackungseinheiten gleichzeitig und parallel beklebt werden. Die in die Robatech Auftragssteuerung integrierte Palettierfunktion mit Boxenzähler stellt dabei sicher, dass auf der obersten Warenlage kein Klebstoff aufgetragen wird.

Nachhaltig in der Palettenstabilisierung dank optimierten Ressourcen

Generell wird nur so viel Klebstoff aufgetragen, um sicherzustellen, dass die Verpackungseinheiten sicher zusammenhalten. Auf Zwischenlagen von Anti-Slip Karton kann weitgehend verzichtet werden. Zur Sicherung auf der Palette wird keine oder nur wenig Folie zum Beispiel als Staubschutz benötigt. Beim Entfernen der Schutzfolie bleibt durch das AntiSlip Gluing die Stabilität der Einheit und die Unversehrtheit der Ware gewährleistet.

Wo wird diese Palettierlösung eingesetzt?

Die Systemlösung ist für Plastik- und Papiermaterial sowie unterschiedliche Gebindearten (Kartonboxen, Säcke, Foliengebinde, Multiboxen usw.) in allen Industrien geeignet.
Bei Neuanlagen kann die Palettenstabilisierung AntiSlip Gluing direkt durch den Maschinenbauer in die Anlage und somit in den Host integriert werden. Als Option oder Nachrüstung kann die Lösung auch unabhängig vom Host durch die Robatech Auftragssteuerung bedient werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.